Sie sind hier: Abteilungen > Hockey
DeutschEnglishFrancais

Ansprechpartner

Hans-Wilhelm Hetzel   (06709 / 6244)

 

 

Unsere aktuelle Website finden Sie hier.

Terminübersicht 2017

(Überischt mit Klick vergrößern)

Einladung zum Schnuppertraining

Hallenspektakel beim VfL 1848 Bad Kreuznach

Eine Woche Pause von der Feldsaison und dann sofort ab in die Halle. So geht es aktuell den meisten bundesdeutschen Hockeyvereinen und daher ist das Interesse am bevorstehenden 18. FEDI CUP des VfL 1848 Bad Kreuznach äußerst groß. In diesem Jahr haben 7 Damen und 9 Herren - Mannschaften aus 9 Vereinen beim VfL 1848 Bad Kreuznach gemeldet, um sich unter optimalen Bedingungen auf die bald beginnende   "Indoor - Runde" vorzubereiten.  Die engagierten  VfL Organisatoren bieten diesmal wieder 43 Turnierspiele an ( 21 x Damenbegegnungen und 22 x Herrenspiele ), um am Sonntag gegen ca. 15.40 Uhr ( Damen ) und 16.30 Uhr ( Herren ) die verdienten Sieger ermitteln zu können. Mit einer Spielzeit von jeweils 2 x 20 Minuten können die Teams praktisch unter Realbedingungen den Ernstfall testen, taktische Varianten einstudieren und ganz nebenbei auch neue Gegner kennenlernen. "Wir freuen uns, dass wieder so viele Hockeyvereine aus dem gesamten Bundesgebiet zu uns nach Bad Kreuznach kommen und wollen den auswärtigen Clubs ein möglichst guter Gastgeber sein", meint VfL Abteilungsvorsitzender Hans - Wilhelm Hetzel und hofft auf ein spannendes, faires und verletzungsfreies Event. Dieses Jahr kommt u.a. auch  der HC  Essen 99 wieder an die Nahe. Der Bietigheimer HTC hat mit Damen und Herren gemeldet, ebenso wie Eintracht Frankfurt, MTV Kronberg, TV Alzey, HTC Neunkirchen und der HC Georgsmarienhütte. Zugesagt haben überwiegend Clubs mit Oberliga und Regionalliga - Niveau. Gespielt wird diesmal sogar in drei Bad Kreuznacher Sportstätten und zwar in der Jakob ? Kiefer, IGS Realschule und der Jahnhalle. Los geht?s am Samstag um 9.30 Uhr. Übrigens - vor 1982 hatte der VfL 1848 Bad Kreuznach stets verschiedene Hallenturniere. Hierbei wurde traditionell um Weinpreise gespielt. Ab 1982 - mit dem Bau der neuen VfL Jahnhalle - kämpfte man um den sogenannten "Peffermiehl Teller". 1999 startete der VfL in die Hallenvorbereitung mit dem "1. Fedderweisecup". Die Premiere war zugleich die Generalprobe. Das Nachfolgeturnier des VfL Peffermiehl und Neujahrsturniers ? die zusammengelegt wurden ? brauchte einfach nur einen Namen. Und da es im Herbst stattfindet, musste eben der zu dieser Zeit so beliebte Rebensaft herhalten. Später wurde die Bezeichnung FEDI ? CUP eingeführt, ein Name der bis heute Bestand hat. Wenn man so will - zwar in abgewandelter Form ? registrieren wir daher in 2016 immerhin schon den 18. FEDI ? CUP des VfL 1848 Bad Kreuznach. Jahr für Jahr dient das attraktive Event, unmittelbar nach der Freiluftsaison, als optimale Vorbereitung. Die Teilnehmer scheuen sich nicht vor Experimenten. Man nutzt dieses Turnier einfach gerne, um einiges auszuprobieren, im taktischen wie im personellen Bereich. Zahlreiche Hockey - Gäste aus Nah und Fern zieht es dabei nach Bad Kreuznach. Am 05. + 06. November 2016 folgt dann das große internationale Jugend Hallenturnier des VfL, mit weit über 40 Mannaschaften. Ein Highlight ist sicherlich auch die "Aftermatchparty", die am Samstag ab 20.00 Uhr in der Jahnhalle stattfinden wird. DJ Felix wird den jungen Krummholzkünstlern musikalisch gut einheizen! Eine Woche später sind dann die Kleinsten der Kleinen an der Reihe. Mit 55 Mannschaften in sechs Altersklassen wird auch diesmal großes Gewusel herrschen, wenn sich die jungen Hockeytalente im Wettkampf messen und um die begehrten Siegerpokale und Urkunden spielen. Auch hier ist der VfL 1848 Gastgeber in drei Bad Kreuznacher Sportstätten. Zusätzlich hat man mit den Mädchen D und Knaben D in der Schulsporthalle im nahegelegenen Rüdesheim geplant. VfL Trainer Thorsten Ackermann wird hier an beiden Tagen mit seinen fleißigen Helfern wieder jede Menge Spiel, Spaß und Hockey bieten und auch einige Begegnungen für die Bambini des VfL anbieten . Viele Eltern, Großeltern und sonstige Freunde werden den spannenden Begegnungen bei den Kleinsten der Kleinen beiwohnen. Wer Lust und Laune hat den Hockspielern einen Besuch abzustatten ist herzlich beim VfL willkommen. Der Eintritt ist an allen Tagen frei. Ausführliche Turnierinfos auf der Homepage des Veranstalters unter ww.vfl-badkreuznach-hockey.de oder per E - Mail an hetzel.vfl@gmx.de

Hinweisen möchte die Hockeyabteilung des VfL 1848 Bad Kreuznach jetzt schon auf die diesjährige Jahresabschlussfeier. Am Samstag 19.11.2016 wird ab 18.00 Uhr in der Hackenheimer Rheinhessenhalle gefeiert. Alle VfL Hockeymitglieder, Freunde und Gönner sind herzlichst eingeladen.

 

HWH / 10.10.2016

Die Hockeyabteilung feiert den 90. Geburtstag!

Die Hockeyabteilung des VfL 1848 Bad Kreuznach feiert am 10. September 2016 ihren 90. Geburtstag

Der 90. Geburtstag der Hockeyabteilung im VfL 1848 Bad Kreuznach e.V. besagt uns, dass die Abteilung im Jahr 1926 gegründet wurde. Trotz intensiver Bemühungen in verschiedenen Archiven ist es nicht gelungen, dass genaue Datum zu ermitteln, sodass wir uns mit dem Gründungsjahr 1926 - das schriftlich überliefert ist - begnügen müssen. Hervorgegangen ist die Abteilung aus der Handballsparte des damaligen Turnvereins 1869, dem heutigen VfL 1848. Eigentlicher Initiator war wohl Karl Hoffmann, der mit Gerhard Marx und Hugo Mahlke einen geschlossenen Freundeskreis fand, der sich zu einer Hockeymannschaft zusammenschloss. Nachdem man sich konstituiert hatte, konnte man bereits am 15. Mai 1927 mit einer Herrenmannschaft das Qualifikationsspiel gegen den Turnverein Kirn / Nahe bestreiten. Man verlor zwar mit 0 : 2 , durfte aber hoffnungsvoll in die Zukunft blicken.
Offenbar bekam man große Lust am Spiel und am Organisieren, denn noch im gleichen Jahr konnte eine Damenmannschaft und bald darauf auch eine zweite Herrenmannschaft ins Leben gerufen werden. Es folgten wechselvolle Zeiten, wobei sich die Hockeyabteilung stets spiel- und reiselustig zeigte. Mit Ausbruch des Krieges am 01. September 1939 begann eine äußerst schwierige Phase, die aber ab 1945 durch persönliches Engagement diverser VfL Verantwortlicher, bestens überstanden wurde. Kaum vorstellbar - in dieser Zeit (1945/1946), war der Hockeyspielverkehr nur auf die französische Besatzungszone beschränkt! 1951 übernahm der damals 29jährige Heinz Kiefer die Abteilung und berief mehrere sehr junge Leute in seinen Vorstand. Das 25. Jubiläum der VfL Hockeyabteilung wurde gebührend in der Jahnhalle gefeiert. 1956 unternahmen die VfL Herren eine sehr gewagte Spielreise in die sowjetische Zone nach Jena und hatten dort Freundschaftsspiele gegen SC Motor und BSG Chemie Jena auszutragen. Zum 30. Bestehen wurde eine wunderbare und bis heute erhaltende Tradition ins Leben gerufen - am 10. Juni 1956 fand das 1. Knabenturnier des VfL 1848 Bad Kreuznach statt. Am 23. und 24. August 1975 starteten dann die Mädchenturniere. Dies gab der Jugendabteilung im VfL einen großen Aufschwung. Damals wie heute sind die
beliebten VfL Events im Feld und mittlerweile auch in der Halle, fester Bestandteil im DHB Turnierkalender für zahlreiche Teams aus dem gesamten Bundesgebiet und dem benachbarten Ausland. Basis dafür war und ist ein hohes Engagement der Übungsleiter und der Repräsentanten, sowie der vielen Helfer, die sich über Jahre ehrenamtlich der Hockeyabteilung selbstlos zur Verfügung gestellt haben. Ganz sicher brachte dies bei bislang 103 gespielten Feldturnieren weit über 100.000 Kinder, Eltern und Betreuer in die wunderschöne Nahestadt. Was dann folgte waren erfolgreiche acht Jahre in der Bundesliga (Damen), sowie langjährige Zugehörigkeit der Herren zur süddeutschen Regionalliga. Grundstein war die hervorragende Jugendarbeit in der Abteilung. Viele Erfolge krönten die Laufbahn des VfL 1848 Bad Kreuznach. Erfolgreichster Hockeyspieler des VfL war zweifelsohne Niklas Meinert, der seine ersten Gehversuche bei den blau - weißen im Stadion Salinental machte und später u.a. mit der Deutschen Herren - Nationalmannschaft Weltmeister ( 2006 ) und 2008 Olympiasieger in Peking wurde. Aber auch 3 weibliche und 4 männliche Junioren Nationalspieler kamen aus der Talentschmiede des VfL 1848. Über 30 Landesmeisterschaften und mehrere zweite und dritte Plätze in Rheinland - Pfalz / Saar krönten die Jugendarbeit des VfL 1848 Bad Kreuznach.

Auf Bezirks- und Verbandsebene stellten sich stets mehrere VfL er in den jeweiligen Ausschüssen zur Verfügung. Die Festivitäten zum 90. Geburtstag finden am Samstag 10. September 2016 in der Gutsschänke Bonnheimer Hof in Hackenheim statt. Am Vormittag ist im dortigen Sponheimer Keller ab 12.00 Uhr eine akademische Feier mit viel Prominenz aus Wirtschaft, Sport und Politik vorgesehen.
Um "18.48" Uhr beginnen in der Kaiserremise die Feierlichkeiten mit der großen VfL Familie. Alle Hockeyfreunde freuen sich auf einen ereignisreichen Jubiläums - Samstag.

90 Jahre Hockeyleidenschaft - 90 Jahre Engagement; die Hockeyabteilung des VfL 1848 Bad Kreuznach blickt auf eine bewegte Geschichte zurück. "Feiern sie mit uns - wir freuen uns auf Ihren Besuch."

Weitere Infos zu den Aktivitäten der VfL Hockeyabteilung: Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.vfl-badkreuznach-hockey.de oder per E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-Mailhetzel.vfl(at)gmx.de

Kostenloser Hockey Schnupperkurs

Marie Fischer beim Hans-Jürgen Pabst Pokal

Marie Fischer vom VfL 1848 Bad Kreuznach beim Hans-Jürgen Pabst Pokal im Einsatz

Marie Fischer, die talentierte Hockey-Nachwuchsspielerin des VfL 1848 Bad Kreuznach, war am Wochenende mit der Rheinland-Pfalz / Saar Auswahl im Einsatz und wurde beim traditionellen Hans-Jürgen Pabst Pokal eingesetzt. Bereits seit 2009 wird dieser Wettkampf für U 14-Landesauswahlmannschaften ausgetragen. Benannt ist das Turnier nach Hans-Jürgen Pabst, dem 2008 verstorbenen Ehrenvorsitzenden des Hessischen Hockey-Verbandes.  An der diesjährigen Veranstaltung nahmen auf der Anlage des SC Frankfurt 1880 neben den Gastgebern aus Hessen, auch die U 14 - Landesauswahlmannschaften aus Bayern, Hamburg, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz / Saar teil.

Die RPS Auswahl spielte gegen Baden-Württemberg 0 : 1 / Hamburg 0 : 6 / Hessen 1 : 1 und Bayern 1 : 2. Die Sieger kamen diesmal aus Bayern (Mädchen) und Hessen (männlich).

 HWH / 12.07.2016

VfL Hockey präsentiert sich beim Tag des Sports

"Auf der wohl größten Open-Air - Fitnessfläche in Rheinland - Pfalz" ging am Samstag, 09. Juli 2016, im Kurpark Bad Kreuznach der "Tag des Sportes" über die Bühne. "Auch hier konnte sich die Hockeyabteilung des VfL 1848 Bad Kreuznach wieder bestens präsentieren", berichtete Abteilungsvorsitzender Hans-Wilhelm Hetzel und bedankte sich besonders bei seinen fleißigen Helfern. Der lokale Radiosender Antenne Bad Kreuznach 88,3 richtete zum dritten Mal die Großveranstaltung aus. Die Bad Kreuznacher Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer eröffnete gemeinsam mit 88,3 Moderator Thorsten Subat um 10.00 Uhr die sportive Veranstaltung.

Praktisch rund um die Uhr war der große Stand der VfL Hockeyabteilung bestens besucht. Mit einem Air-Hockeyfeld (12 x 8 m), animierte man die jugendlichen Interessierten zum Mitmachen und konnte einige neue Hockeyfreunde gewinnen. Die anwesenden Übungsleiter präsentierten bestens unseren faszinierenden Sport und informierten sachkundig über die Eigenschaften sowie Vorzüge von Hockey. Auch VfL Präsidentin Heike Bruckner, sowie Geschäftsführerin Elena Möller waren vor Ort und machten sich ein Bild von den Aktivitäten der Krummholzkünstler.

Für das große Engagement mein herzlicher Dank an die gesamte VfL Hockeyfamilie. Ein Lob aber auch an die zahlreichen Besucher, die unsere bedeutsame Veranstaltung damit positiv unterstützten.

HWH / 10.07.2016

Schnuppertraining

Hockey-Termine 2016

Vergrößert sich beim anklicken

Rekordturnier beim VfL 1848 Bad Kreuznach Stadion Salinental fest in Hand der Sportler

Die Zahlen sprechen für sich! 95 Mädchenmannschaften aus insgesamt 38 Vereinen werden am diesjährigen Hockeyturnier des VfL 1848 Bad Kreuznach teilnehmen, dass wie gewohnt am Christi Himmelfahrt Wochenende vom 05. - 08. Mai 2016 über die Bühne gehen wird. Mit Spaß, Leidenschaft und Begeisterung werden die jungen Krummholzkünstlerinnen  aus dem gesamten Bundesgebiet der runden Kugel hinterher rennen. Internationales Flair erhält das 42. VfL Mädchenhockeyturnier durch die Teilnahme des HC Barendrecht / Holland. Aus dem benachbarten Österreich sind der Post SV Wien und der WAC Wiener Athletik Sportclub gemeldet.  Der VfL 1848 Bad Kreuznach bietet mit dem wunderschön gelegenen Stadion Salinental auch in diesem Jahr wieder eine einzigartige Plattform für hockeybegeisterte Mädchen im Alter von 6 - 18 Jahren. VfL Abteilungsvorsitzender Hans ? Wilhelm Hetzel ist begeistert von der großen Resonanz, weiß natürlich aber auch um die Schwere der Aufgabe. Bereits seit 1975 finden die Mädchenturniere statt, noch nie war ein derartiges Interesse an diesem äußerst beliebten VfL Hockeyevent zu verzeichnen. Zahlreiche Vorbesprechungen waren bereits im Vorfeld notwendig, um das Mammutprogramm zu stemmen. Aber Hetzel sieht das Ganze durchaus optimistisch: "ich denke wir haben ein eingespieltes Helferteam und auch unsere Gäste kommen ja nicht zum ersten Mal nach Bad Kreuznach "sieht er der Veranstaltung einigermaßen entspannt entgegen. Das Besondere am VfL Turnier ist der Spielmodus. Sämtliche Paarungen werden in Freundschaft und ganz ohne Leistungsdruck ausgetragen, es geht nicht um Pokale und Platzierungen. So trifft man dabei auch auf Gegner, die man ansonsten aus dem Ligaalltag nicht kennt. Neben den sportlichen Wettkämpfen ist die riesige Zeltstadt Salinental ein weiteres Highlight. Trotzdem wird der Sport die Hauptrolle spielen, das Treffen mit alten Freunden und das Schließen neuer Freundschaften am Rande der Spielfelder, wird aber sicherlich nicht zu kurz kommen. Und schon drei Wochen später sind dann die Jungs an der Reihe, wenn es heißt = auf nach Bad Kreuznach zum 61. Internationalen Knabenturnier! Auch dieses Hockeyspektakel findet großen Anklang. 70 Mannschaften haben zugesagt. Entdecken auch Sie Hockey im VfL 1848 Bad Kreuznach und den Spaß mit  Freunden.  Ausführliche Informationen auf der Homepage: www.vfl-badkreuznach-hockey.de oder auch per E-Mail an: hetzel.vfl@gmx.de                                                                                                                           

Fahrplan für 2016

FEDI-Cup 2016

Hallen-Hockeyturniere 2016

Einladung Hockeyturniere in 2016

Mädchen - und Knabenhockeyturniere des VfL 1848 Bad Kreuznach im Stadion Salinental - Ganze Generationen begeistert!

1956 hat es begonnen ? und sie existieren heute noch. Die traditionellen Jugendhockeyturniere des VfL 1848 Bad Kreuznach feierten in diesem Jahr einen besonderen ? Geburtstag ?. Das Knabenevent ging dabei in seine 60. Runde und wurde gebührend gefeiert.  Den Start machten allerdings die Mädchen. Wie in jedem Jahr spielte man am Christi Himmelfahrt Wochenende auf den zwei nebeneinander liegenden Kunstrasen- und z.T. auch auf Naturrasenplätzen im wunderschön gelegenen Stadion Salinental. Es herrschte super Wetter, super Stimmung, super Beteiligung. Das Motto lautete: dabei sein und Spaß haben! In 5 Altersklassen von den Mädchen D bis hin zur weiblichen Jugend waren 79 Teams aus 30 Vereinen vor Ort, die insgesamt 372 Begegnungen auszutragen hatten. So stressig es im Vorfeld zuging, so entspannt verlief das diesjährige 41. Internationale Mädchenturnier des VfL 1848 Bad Kreuznach in diesem Jahr. Alle fanden Wohlgefallen beim beliebten Freiluft ? Event, genossen das malerische Ambiente, spannende Spiele und ein buntes Programm.  Das Stadion Salinental verwandelte sich in eine riesige Zeltstadt. Dicht an dicht standen die bunten Behausungen der Hockeyteams rund um die Spielfelder. ? Im Prinzip ist unser Stadion ein großer Campingplatz zum Hockeyspielen ?, erklärte VfL Hockeychef Hans ? Wilhelm Hetzel. Und so freute man sich beim VfL neben den bekannten Stammkunden auch wieder auf neue Gäste aus dem benachbarten Ausland. Bei den Mädchen C war es der Post SV Wien und bei den Mädchen A das niederländische Team des HC Barendrecht, die für internationales Flair sorgten. Alles verlief sehr harmonisch. Sogar die Betreuer wirkten ausgesprochen entspannt, als ob sie beim VfL ein paar erholsame Urlaubstage verbracht hätten und nicht etwa ein Jugendturnier, bei dem es nicht selten einen ? Sack voll Flöhe zu hüten ? gilt. Dies ist aber die typische Stimmung bei den Hockeyturnieren des VfL 1848 Bad Kreuznach, die trotz Großveranstaltung nichts von ihrer familiären Atmosphäre eingebüßt haben. ? Ein total schönes Event ?, bedankte sich etwa Trainer Nikolaus Jahnke vom DSD Düsseldorf, der nur einen ? Wermutstropfen ? zu beklagen hatte: ? es war viel zu schnell vorbei!? Was ihm besonders gefallen hatte: alles war toll vorbereitet, total unkompliziert ? und er hatte viele nette und neue Hockeyfreunde kennen gelernt. Und was den jungen Sportlern besonders gefiel ? man duellierte sich in Bad Kreuznach mit Gegnern, die man ansonsten aus dem Ligaalltag nicht kennt. Wann sonst trifft man auf Mannschaften aus Hamburg, Bremen, Köln oder Wien? Drei Wochen später stand das nächste VfL Spektakel an. 56 Knabenteams spielten am Fronleichnam Wochenende bei traumhaften Wetter insgesamt 284 Partien. Auch hier stand neben den sportlichen Aktivitäten der Wohlfühlfaktor im Vordergrund. ? Als Gäste kommen ? als Freunde gehen! Wir möchten unseren Besuchern möglichst ein Rundum sorglos Paket bieten, ein guter Gastgeber sein und heißen daher jeden willkommen ? , lautet die VfL Devise. TJ Pilsen Litice war diesmal in vier Altersklassen vertreten. 1000 Kilometer hatte man zu bewältigen, da wunderte es kaum, dass die Tschechen hockeytechnisch möglichst jede freie Minute im Einsatz waren. Mit knapp 150 Hockey ? Campern stellte aber auch der Rüsselsheimer RK bei den Knaben eine große Fraktion und belagerte einen enormen Teil des Zeltplatzes. Neue Gesichter unter den Krummholzkünstlern waren die Knaben A aus dem niederösterreichischen Mödling, sowie der TV 03 Werne. Sie erlebten auch gleich in der Nacht zum Samstag einen heftigen Gewitterregen, der aber nur für Abkühlung sorgte. Neu im Spielplan ist mittlerweile, dass der VfL einige Einlagespiele für die Bambini vorgesehen hat. VfL Coach Thorsten Ackermann lockte so zahlreiche Eltern, Großeltern und Freunde ins Salinental ? wirklich toll das Gewusel der Kleinsten im VfL 1848 Bad Kreuznach anzusehen.  Beim festlichen Matinee am Fronleichnam Donnerstag wurde die langjährige Tradition des 60. VfL Knabenturniers dann angemessen gefeiert.  Im Hotel CARAVELLE waren Gäste aus Politik, Wirtschaft und Sport geladen, die im Eingangsbereich durch die VfL Hockeyjunioren und ihren Trainer Thorsten Ackermann stimmungsvoll begrüßt wurden. Grußworte gab es u.a. vom VfL Hockey Abteilungsvorsitzenden Hans ? Wilhelm Hetzel, Oberbürgermeisterin  Dr. Heike Kaster - Meurer  und VfL Präsidentin Heike Bruckner. Weiterhin kamen etliche Turnier Weggefährten zu Wort, so z.B. der Ehrenpräsident des WHV Walther Lonnes. Der Deutsche Hockeybund wurde durch Jugendsekretärin Wibke Weisel vertreten. Diese hatte das DHB Maskottchen    ? Schlenzi ?, den verrückten Hockeyadler im Gepäck. Harald Annemaier ? Vizepräsident des Hockeyverband Rheinland ? Pfalz / Saar und Vorsitzender Hockey ? Bezirksverband  Rheinland, wusste in seiner Laudatio von etlichen Turnierepisoden zu berichten.  Auch Niklas Meinert ? ehemaliger VfL Jugendspieler und Weltmeister 2006, sowie Olympiasieger 2008 in Peking - war unter den zahlreichen Ehrengästen. Über die lange Turniergeschichte berichtete der Ehrenvorsitzende der VfL Hockeyabteilung Horst Schrögel und nahm die Gäste mit zurück in das Gründungsjahr, um dabei allerlei Anekdoten aus den Anfängen zu erzählen. Beim VfL 1848 Bad Kreuznach ist man sehr stolz, dass man aus dem einst so ? zarten Pflänzchen ?, dass 1956 entstanden ist, bis heute bei Mädchen und Knaben ohne Unterbrechung über 100 Turniere organisieren konnte. ? Wir haben uns von einem handwerklichen Turnier mit acht Mannschaften, zu einem digitalen Event entwickelt ?, berichtete Horst Schrögel stolz, der seinerzeit mit einigen Mitstreitern das VfL Turnier aus der Taufe gehoben hatte.  Die aktuellen Organisatoren bedankten sich bei vielen ehrenamtlichen Helfern, ohne die die 60 Jahre bestehende Tradition nie zustande gekommen wäre.  So sorgten diesmal wieder die Eltern der Kinder für tolle Unterhaltung der Gäste. Sowohl was das leibliche Wohl anging, aber auch die Riesenmilchkanne, die beliebten Sandbilder, das Spielmobil des Sportbund Rheinland, Zeltplatzprämierung, Betreuerspiel und die Panini ? Hockeysticker Tauschbörse wurden angeboten. Sabine Hahn, Frankfurter Autorin und Illustratorin war bei den Mädchen und Knaben vor Ort, um neben Bastelaktionen auch aus ihrem ersten Band der ? Hockey ? Kids ? vorzulesen. Der absolute Highlight: zur Eröffnungsfeier tanzten die frischgebackenen VfL Hip Hop Europameister von  ? Own Risk ?.  Wen wundert es, dass es da jede Menge Präsente für die engagierten Organisatoren gab. Aber auch die Gäste durften was mit nach Hause nehmen. Noch umfangreicher als bisher präsentierte sich die aktuelle Ausgabe des Hockeyjahrbuchs. 516 Seiten stark ist das neuste Werk, dass VfL Abteilungsleiter Hans ? Wilhelm Hetzel zusammengestellt hat und unters Volk brachte. Jedes Team erhielt weiterhin  zur Erinnerung ein Mannschaftsfoto und eine CD mit den Bildern, die von einem Profifotograf beim Turnier geschossen wurden. Alle Spiele wurden übrigens von jugendlichen Schiedsrichtern geleitet. Parallel dazu fand unter Führung von RPS Jugendschiedsrichter Referent Andreas Sehrt noch ein Nachwuchs SR Lehrgang statt. Weit über 100.000 Kinder, Trainer, Betreuer und Eltern haben die beliebten VfL Events bis heute nach Bad Kreuznach gelockt. So wurden in diesem Jahr bei den Mädchen und Knaben sage und schreibe 656 Paarungen ausgetragen! Mittlerweile sind auch die ? VfL Indoorturniere ? für Damen und Herren = FEDI CUP, sowie Kinder und Jugendliche sehr gefragt und stehen bei etlichen Vereinen fett gedruckt im Terminkalender. Die Termine dazu sind schon festgezurrt = 24. / 25.10. ( = Damen / Herren ), 07. / 08.11. ( = Jugend ) und 14. / 15.11.2015 ( = Kinder ) Anlässlich der diesjährigen Feierlichkeiten rund um das 60. Knabenturnier übergab die VfL Hockeyabteilung an den Bad Kreuznacher Kinderschutzbund eine Spende in Höhe von ? 1.500,-. ? Wir möchten mit der Aktion  ? VON KINDERN FÜR KINDER ?, die zahlreichen Projekte des Kinderschutzbundes ein wenig unterstützen ?, informierten die VfL Verantwortlichen die anwesenden Gäste. Bedanken möchte sich an dieser Stelle VfL Hockeychef Hetzel besonders bei seinen rüstig gebliebenen  Senioren. Diese hatten die Feierlichkeiten im Vorfeld bestens und sehr akribisch vorbereitet.  Wen wundert es, dass schon die Termine für die Events in 2030 feststehen ? zumindest ist dies im VfL Hockeymagazin 2015 so aufgeführt! Im kommenden Jahr steht das nächste VfL Jubiläum an. Dann feiert die Bad Kreuznacher Hockeyfamilie ihren 90. Geburtstag. Weitere Infos zu den Hockeyfesten des VfL 1848 Bad Kreuznach: www.vfl-badkreuznach-hockey.de

 

HWH / 15.06.2015

60. Knaben - Hockeyturnier des VfL 1848 Bad Kreuznach Nahestädter feiern festliches Matinee im CARAVELLE Rückblick humorvoll und unterhaltsam !

Seit  1956 ( = Knaben ) gibt es des die beliebten und allseits bekannten Nachwuchsturniere des VfL 1848 Bad Kreuznach. Schon 1975 folgten dann die Mädchenevents. 60. Internationalen Knabenturnier hatten die Hockeyfreunde des VfL am Fronleichnam  Feiertag 04.06.2015 in das CARAVELLE Hotel im Park geladen, um die lange Tradition gebührend zu feiern. Schon im Eingangsbereich vor dem Hotel wurden die Gäste durch den jüngeren VfL Hockeynachwuchs mit ihrem Trainer Thorsten Ackermann stimmungsvoll begrüßt.  Grußworte gab es u.a. vom VfL Hockey Abteilungsvorsitzenden Hans - Wilhelm Hetzel, Oberbürgermeisterin  Dr. Heike Kaster - Meurer  und VfL Präsidentin Heike Bruckner. Weiterhin kamen etliche Turnier Weggefährten zu Wort, so z.B. der Ehrenpräsident des WHV Walther Lonnes. Der Deutsche Hockeybund wurde durch Jugendsekretärin Wibke Weisel vertreten. Harald Annemaier ? Vizepräsident des HV Rheinland - Pfalz /Saar und Vorsitzender des HBV Rheinland, wusste in seiner Laudatio von etlichen Turnierepisoden zu berichten.  Auch Niklas Meinert - ehemaliger VfL Jugendspieler und Weltmeister 2006, sowie Olympiasieger 2008 in Peking - war unter den zahlreichen Ehrengästen. Über die lange Turniergeschichte berichtete der Ehrenvorsitzende der VfL Hockeyabteilung Horst Schrögel. Weitere Infos: www.vfl-badkreuznach-hockey.de                                                                                                                                                                                        

Von Kindern für Kinder !

VfL Hockeyabteilung spendet  1.500 Euro zugunsten des Bad Kreuznacher Kinderschutzbund

"Weit über 100.000 Kinder, Trainer, Betreuer und Eltern haben bislang die traditionellen Mädchen- und Knabenhockeyturniere des VfL 1848 Bad Kreuznach zum beliebten Nachwuchs - Freiluftspektakel in das wunderschön gelegene Stadion Salinental gelockt ?, berichtete VfL Hockeychef Hans-Wilhelm Hetzel stolz beim festlichen Matinee am Fronleichnam Feiertag im Hotel CARAVELLE. Seit 1956 veranstaltet der VfL diese beliebten Sportevents und ist dafür im gesamten Bundesgebiet und weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt.                                                

Anlässlich der Feierlichkeiten zum 60. Internationalen Knabenturnier übergab die VfL Hockeyabteilung den anwesenden Kinderschutz Vorstandsmitgliedern Andrea Friesenhan und Jürgen Ruß eine Spende in Höhe von  1.500 Euro. ( Bild = von links: Hans - Wilhelm Hetzel, Andrea Friesenhan und Jürgen Ruß ). "Wir möchten mit dieser Aktion = von Kindern für Kinder ! ", die zahlreichen Projekte des Kinderschutzbund ein wenig unterstützen", informierten die VfL-Verantwortlichen die anwesenden Gäste.                  

Einladung zum Helferfest

Einladung zum Anhockeln

60. Knaben Hockeyturnier

Ankündigung

Friedhofsbesuch am 2. Weihnachtsfeiertag

Zur VfL 1848 Hockeyabteilung kommt der Nikolaus bereits am 4.12.

Hockeyjugend fühlt sich wohl beim VfL 1848 Bad Kreuznacher wollen abermals ein guter Gastgeber sein!

 

Zwei Wochen nach dem erfolgreich verlaufenen Damen- und Herren FEDI - CUP stellen sich die turniererprobten Hockeyfreunde des VfL 1848 Bad Kreuznach einer neuen Herausforderung. Beim internationalen Jugend ? Hallenturnier sind in vier Altersklassen insgesamt 31 Teams aus 16 Vereinen am Start, die am Samstag und Sonntag in der Jakob ? Kiefer und benachbarten Realschulhalle ab 8 Uhr insgesamt 77 Spiele austragen werden. Mit einer Spielzeit von jeweils 25 Minuten finden die Krummholzkünstler ausreichend Gelegenheit sich auf die anstehende Hallenrunde vorzubereiten. ? Wir freuen uns sehr, dass diesmal neben Clubs aus dem gesamten Bundesgebiet, mit den Knaben A des Basler HC auch eine Mannschaft aus der benachbarten Schweiz dabei ist ? berichtet VfL Hockeyabteilungsleiter Hans ? Wilhelm Hetzel. Eine weite Anreise haben die Clubs des SC Victoria Hamburg und ESV München zu bewältigen, damit sie beim beliebten Hockeyspektakel des VfL die Schläger kreuzen können. Nicht weniger weit sind die Wege für die männliche Jugend des GVO Oldenburg, die ebenfalls an den beiden Wochenendtagen um den Turniersieg mitkämpfen wollen. Den größten Andrang verzeichnet der Veranstalter bei den Mädchen A. Zehn Nachwuchsmannschaften wetteifern hier um attraktive Pokale und den Turniersieg. Der HC Essen 99 hat sich in diesem Jahr mit fünf Gruppen angekündigt, Kreuznacher HC mit vier Mannschaften und die SG Palotti Rheinbach und ESV München stellen je drei Teams. Überhaupt erfreuen sich die traditionellen ? Bad Kreuznacher Indoor Veranstaltungen ? des VfL 1848 immer größerer Beliebtheit. Ganz besonders trifft das zu, wenn der Wechsel vom Freien in die Halle vollzogen wird. Nicht nur das bekannte ? Rund-um-Sorglos-Paket ? begeistert die sportiven Gäste und findet positive Zustimmung, sondern auch die Aussicht neue Mannschaften kennenzulernen. ? Bei uns fühlen sich die Gäste immer bestens aufgehoben ? berichtet VfL ? Hockeychef Hans ? Wilhelm Hetzel nicht ohne Stolz. Die bei den Jugendlichen gefragte ? VfL Aftermatchparty ? mit DJ Felix am Samstagabend wird sicherlich für willkommene Abwechslung und beste Feierlaune sorgen. Die Endspiele sind dann am Sonntag ab 14 Uhr in der Jakob ? Kieferhalle vorgesehen. Der Blick geht aber nach vorne ? die nächsten Aufgaben stehen schon im Kalender. Am 15. + 16.11.2014 geht der Budenzauber beim VfL 1848 mit den jüngeren Jahrgängen weiter. Die Bad Kreuznacher begrüßen dann in sechs Altersklassen knapp 50 Hockeyteams im Alter von sechs bis zwölf Jahren. Auf Grund der großen Nachfragen wollen die rührigen VfLer dann auch einige Begegnungen für die Bambini ( Mädchen und Knaben Jahrgang 2008 und jünger ) organisieren. Dazu muss man neben der Jakob ? Kiefer und Realschulhalle erstmals in die Grundschulhalle Hofgartenstraße ausweichen. Der VfL wünscht der zahlreich anwesenden Hockeygemeinde einen guten Start in die Hallensaison und freut sich auf faire und spannende Turnierspiele. Übrigens stehen auch die verbindlichen Termine für die VfL ? Traditionsturniere 2015 fest, die wie immer im wunderschön gelegenen Stadion Salinental stattfinden, zu denen die gastfreundlichen Bad Kreuznacher bereits heute schon alle Hockeyfreunde aus nah und fern einladen:

41. Internationales Mädchen ? Hockeyturnier des VfL 1848 Bad Kreuznach von Donnerstag bis Sonntag = 14. ? 17. Mai 2015 = Christi Himmelfahrt Wochenende

60. Internationales Knaben ? Hockeyturnier des VfL 1848 Bad Kreuznach vom Donnerstag bis Sonntag = 04. ? 07. Juni 2015 = Fronleichnam Wochenende

Weitere Infos unter: www.vfl-badkreuznach-hockey.de

 

HWH / 04.11.2014

 

 

VfL Hockes: Gäste sind "ganz heiß" auf den anstehenden FEDI-Cup

Samstag / Sonntag = 25. + 26. Oktober 2014 Krummholzkünstler testen in der Halle

Eine Woche Pause von der Feldsaison und dann geht es sofort in die Halle. So geht es aktuell den meisten bundesdeutschen Hockeyvereinen und daher ist das Interesse am bevorstehenden FEDI CUP des VfL 1848 Bad Kreuznach äußerst groß. In diesem Jahr haben 8 Damen und 11 Herren ? Mannschaften beim VfL 1848 gemeldet, um sich unter mehr oder weniger optimalen Bedingungen auf die anstehende   ? Indoor ? Runde ? vorzubereiten.  Die engagierten  Organisatoren um Abteilungsleiter Hans ? Wilhelm Hetzel bieten knapp 50 Turnierspiele an, um am Sonntag gegen ca. 17.00 Uhr die Turniersieger ermitteln zu können. Mit einer Spielzeit von jeweils 2 x 20 Minuten können die Teams praktisch den Ernstfall testen, taktische Varianten einstudieren und ganz nebenbei auch neue Gegner kennenlernen. So kommen dieses Jahr erstmals die Damen und Herren des ETG Wuppertal an die Nahe. Auch der THC Münster hat in beiden Klassen gemeldet. Die Veranstaltung hat überwiegend Clubs mit Oberliga und Regionalliga ? Niveau zu bieten. Ganz besonders freuen sich die VfLer auf die rheinhessischen Nachbarn des TV Alzey. Erstmals seit langer Zeit will der gastgebende VfL 1848 wieder mit einem Herrenteams ins Geschehen eingreifen. Gespielt wird übrigens in drei Bad Kreuznacher Sportstätten.  In der Jakob ? Kiefer, VfL ? Jahn und Realschulhalle geht es am Samstag um 9.30 Uhr los. Am Abend hat der VfL in die Vereinsgaststätte ? Peffermiehl ? zum gemeinsamen Essen eingeladen, bevor es am Sonntag dann ab 8.30 Uhr weiter geht. Zum Ende der Sommerzeit können übrigens die Krummholzkünstler um Sonntag die Uhren nachts um 3.00 Uhr um eine Stunde zurückstellen. Sicherlich ein Vorteil für die sportiven Akteure, wenn es am Sonntag um die Platzierungen geht. Übrigens ? vor 1982 hatte der VfL 1848 Bad Kreuznach stets verschiedene Hallenturniere. Hierbei wurde traditionell um Weinpreise gespielt. Ab 1982 ? mit dem Bau der neuen VfL Jahnhalle ? kämpfte man um den sogenannten ? Peffermiehl Teller ?. 1999 startete der VfL in die Hallenvorbereitung mit dem ? 1. Fedderweisecup ? Die Premiere war zugleich die Generalprobe. Das Nachfolgeturnier des VfL Peffermiehl und Neujahrsturniers ? die zusammengelegt wurden ? brauchte einfach nur einen Namen. Und da es im Herbst stattfindet, musste eben der zu dieser Zeit so beliebte Rebensaft herhalten. Später wurde die Bezeichnung FEDI ? CUP eingeführt, ein Name der bis heute Bestand hat. Wenn man so will ? zwar in abgewandelter Form ? registrieren wir daher in 2014 immerhin schon den 16. FEDI ? CUP des VfL 1848 Bad Kreuznach. Jahr für Jahr dient dieses äußerst attraktive Event, unmittelbar nach der Freiluftsaison, als optimale Vorbereitung. Die Teilnehmer scheuen sich nicht vor Experimenten. Man nutzt dieses Turnier einfach gerne, um einiges auszuprobieren, im taktischen wie im personellen Bereich. Zahlreiche Hockey - Gäste aus Nah und Fern zieht es dabei nach Bad Kreuznach. Zusätzlich werden die Partien am Samstag für ein qualifiziertes Schiedsrichter ? Seminar genutzt, sodass nicht nur die Akteure, sondern auch die Unparteiischen vom FEDI ? CUP des VfL 1848 Bad Kreuznach profitieren. Am 08. + 09. November.2014 folgt dann das große Jugend Hallenturnier des VfL, diesmal mit über 30 Mannaschaften. Eine Woche später sind dann die Kleinsten der Kleinen an der Reihe. Bei über 50 Mannschaften in sechs Altersklassen wird sicherlich großes Gewusel herrschen, wenn sich die jüngsten Hockeytalente im Wettkampf messen und um begehrenswerte Siegerpokale und Urkunden spielen.

Weitere Infos auf der Homepage des Veranstalters unter ww.vfl-badkreuznach-hockey.de oder per E ? Mail an hetzel.vfl@gmx.de

 

 

Neue Trainingszeiten der Jugend

 

Liebe VfL Spieler und Eltern,

 

das sich die Trainersituation nach den Sommerferien verändert, werden sich auch die Trainingszeiten geringfügig anpassen müssen. Um nichts Grundlegendes an den Tagen und Zeiten zu korrigieren, haben wir folgend Plan erstellt:

 

Trainingszeiten nach den Sommerferien im STADION SALINENTAL:

Bambinis: Donnerstag 16.30 bis 17.30 h ( Nicole Ferretti, Nadine Keber )

Mädchen D: Donnerstag 16.30 bis 17.30 h ( Nicole Ferretti )

Mädchen C: Dienstag + Donnerstag 16.30 bis 18.00 h ( Georg Schmidt )

Mädchen B: Dienstag 17.30 bis 19.00 h + Donnerstag 17.00 ? 19.00 h ( Armin Fischer )

Knaben D: Dienstag 16.30 bis 17.30 h ( Armin Fischer )

Knaben C / B: Donnerstag 17.00 bis 19.00 h ( Georg Schmidt )

 

Ab der Hallensaison werden wir einen weiteren Übungsleiter im Trainerstab begrüßen können. Zur Zeit laufen noch die Verhandlungen über die Hallenbelegungen, sobald wir näheres bekannt geben können, sagen wir Bescheid.

 

Bei Rückfragen sind die VfL Trainer erreichbar:

Nicole: 0151 / 462 43 156

Armin: 0157 / 362 704 28

Georg: 0160 / 966 108 28

Stadion: 0671 / 305 89

Hockeyspektakel beim VfL 1848

Stadion Salinental wird 8 Tage zur großen Zeltstadt und Treffpunkt der Jugend 130 Nachwuchsteams tragen über 600 Turnierspiele aus!

Eng zusammenrücken war angesagt beim 40. Internationalen Mädchen und 59. Knaben ? Hockeyturnier des VfL 1848 Bad Kreuznach. Der Zeltplatz wurde knapp bei den geschätzten Traditionsveranstaltungen der Nahestädter im wunderschön gelegenen Hockeytempel Salinental. Besonders bei den Mädchen waren mit 82 Teams aus 30 Vereinen die beteiligten Organisatoren rund um die Uhr gefragt. Über 400 Begegnungen wurden dabei ausgetragen, praktisch auf jedem Fleckchen Kunst- oder Naturrasen mit dem Krummholz gezockt und der runden Kugel hinterher gejagt. In allen fünf Altersklassen von der weiblichen bzw. männlichen Jugend bis hin zu den Mädchen und Knaben D bot der VfL dabei seinen Gästen ausreichend Spielmöglichkeit an und so strömten die sportiven Gäste aus nah und fern gern nach Bad Kreuznach. ? Kein Wunder ? meinte Hockeychef Hans ? Wilhelm Hetzel beschwingt ?. Wir probieren bereits im Vorfeld die Erwartungen der Teilnehmer zu erfüllen und lassen diese sogar bei der Spielplangestaltung mitbestimmen. Und unsere Liebe zum Hockey, wir können kaum aufhören darüber zu reden ! ?. Neben organisatorischem Können ist die wahre Leidenschaft für den schönen Sport eine absolute Voraussetzung um erfolgreich zu sein und bleiben zu können. So dürfen die Hockeyfreunde auf dem offiziellen VfL Meldebogen u.a. die Anzahl der Spiele, Turniertage etc. wählen. Für die regen Spielplangestalter im Hintergrund  heißt das natürlich etliches an Mehrarbeit, was man aber seitens der Gastgeber gerne anbietet, um so z.B. etwaige lange Anreisewege zu kompensieren.  Das bekannt ? rundum sorglos Paket ? und die fast schon familiäre Atmosphäre lassen das beliebte Event schon zu einem Ausnahmeturnier der besonderen Art werden. Die große Anzahl der Besucher genossen daher in vollen Zügen das besondere Flair in den bunten Biwaks vor einer einzigartigen landschaftlichen Kulisse. Campingplatzatmosphäre und Hockey ? eine wahrlich attraktive Symbiose ! Das sportliche Kräftemessen ohne Wettkampfdruck mit Teams, die man ansonsten aus dem Ligaalltag nicht kennt, sind weitere sehr geschätzte Anreize. Spaß am Hockey, ohne Leistungsdruck lautete die Devise. Teambuilding und Freundschaft stehen im Vordergrund. Engagierte Helfer in Reihen des VfL 1848 Bad Kreuznach waren auch diesmal wieder absolute Garanten, die an den zwei mal vier Tagen rund um das Christi Himmelfahrt und Fronleichnam Wochenende für ein attraktives Hockeyspektakel beim VfL sorgten. Da wundert es nicht, dass keine Anstrengung zu groß war, um bei diesem Event dabei sein zu können. Bestes Beispiel: Andre Burkhardt reiste per Fahrrad aus Wuppertal die 230 Kilometer an die Nahe um dabei zu können. Seine Vereinskameraden vom HC Gold Weiß Wuppertal versorgten den ausgepowerten Biker anschließend gebührend. Das sympathische Team aus dem Bergischen Land stellte abermals eine der größten Abordnungen, der TJ Pilsen Litice / Tschechien, fühlte sich mit etlichen Mannschaften wohl im beschaulichen Schlaraffenland Salinental, genauso wie die beständigen Stammgäste aus Wiesbaden, Essen, Duisburg, Bremen, Hamburg, Köln, Soest und Mettmann, um nur einige zu nennen, die jedes Jahr nach Bad Kreuznach zu den VfL Wettkämpfen pilgern. Auch die Rheinland, sowie die U 14 und U 16 RPS Auswahlmannschaften waren vor Ort. Vergessen wollten die Bad Kreuznacher aber auch nicht den rührigen Stadionwart Wolfgang Mohns, der mit seinem Team immer wieder einwandfreie Sportstätten zur Verfügung stellt. Mit einem prall gefüllten Präsentkorb bedankten sich die VfLer beim emsigen Hausherrn. Bei der Eröffnungsfeier warfen sich dann auch die Teams in Schale. Nahezu alle hatten individuelle Shirts an, übergaben Geschenke wie z.B. selbstgebackene Donats mit einem süßen Wappen des HC Essen 99, Kölsch aus Köln, Pralinen und Nordseefische aus Hamburg etc. und ließen die Begrüßungszermonie durch Fahnen, Banner, originelle Kostüme und blau weiße Luftballons zu einer stimmungsvollen Party werden. Man wollte einfach einen lockeren Empfang für die Hockeyjugend und keinen steifen Kommerz. Eine gelungene Veranstaltung, davon konnte sich auch die Schirmherrin und CDU Bundestagsabgeordnete Antje Lezius überzeugen, die wie die Oberbürgermeisterin der Stadt Bad Kreuznach, Dr. Heike Kaster ? Meurer entzückt über den enormen Zuspruch der VfL Hockeyturniere war. Anerkennende Zustimmung erhielten die Verantwortlichen auch für ihre Gastgeschenke. Die Tassen mit dem Turnierenblem und dem VfL Logo kamen sehr gut bei den Krummholztalenten an. Wissenswerte 450 Seiten dick ist das diesjährige VfL Hockey ? Magazin und fand Bestätigung von allen Seiten.  Seit 1956 gibt es die VfL Turniere schon. Seinerzeit legten die Knaben den Grundstein für eine rasante Erfolgsgeschichte, die dann 1975 mit den Mädchen ihre positive Fortsetzung fand. Rapide entwickelte sich seitdem die Teilnehmerzahl. So haben bei den Mädchen von Beginn bis heute 1842 Mannschaften den Weg nach Bad Kreuznach zum VfL 1848 gefunden, um sich dort ? mehr als ausreichend ? vom Hockeyvirus infizieren zu lassen! Es geht eben ganz entspannt bei den Turnieren im Salinental zu. Das bestätigte ein Vater, der das besondere Ambiente treffend auf den Punkt brachte. ? Hockey spielen und Freunde gewinnen ? was will man mehr.? Einer der besten Beweise dürfte sicher Rosi Blöcher sein. Die bald 81 jährige ? jahrzehntelange, unermüdliche Trainerin des Wiesbadener THC  - ist seit mehr als 50 Jahren bei den Bad Kreuznacher Turnieren dabei.  

 ? Dieses Jahr haben wir 40 Jahre Mädchenturniere gefeiert. Nächstes Jahr folgt dann die 60. Veranstaltung bei den Knaben, 2016 wird unsere Hockeyabteilung 90 Jahre alt ?, ist man bei den VfLern schon ein wenig in Feierlaune. Der Spaß an den VfL Turnieren hält lange an und die ganz Unentwegten können sich bereits jetzt schon die Termine für das kommende Jahr notieren: 41. VfL Mädchen ? Hockeyturnier vom 14. ? 17. Mai und 60. VfL Knaben ? Hockeyturnier vom 04. ? 17. Juni 2015. Dann hofft man auch, dass der allseits beliebte und bekannte Hockey ? Veteran aus dem hohen Norden = Bobby Preugschat vom SV Bergstedt Hamburg wieder an Bord und dabei ist. Dieses Jahr musste er krankheitsbedingt passen, konnte aber unlängst nach Genesung seinen 80. Geburtstag feiern und genießen. Für ihn gilt das gleiche wie für die VfL Events ? vom Alter her mit seiner baldigen 60. Auflage schon fast wie ein Rentner, von der Frische her aber jugendlich fit wie ein Turnschuh! Demnächst bittet man beim VfL 1848 noch zu den ? Indoor Festivals ? nach Bad Kreuznach: 25. + 26.10. 2014 FEDI Cup für Damen und Herren, 08. + 09.11. Jugend und eine Woche später 15. + 16.11.2014 Kinderhallenturnier.  Weitere Informationen findet man auf der Homepage unter: www.vfl-badkreuznach-hockey.de oder per Mail bei  hetzel.vfl@gmx.de

 

HWH

Schnuppertraining VfL Hockey

Dienstag & Donnerstag 1700-1900 Uhr

Armin Fischer 0157-362 704 28

Stefanie Hetzel 0151-546 18 664

Georg Schmidt 0160-966 108 28

 

 

 

 

 

Hockeynachwuchs feiert beim VfL 1848 Bad Kreuznach

Noch sind es ein paar Tage hin, die Vorbereitungen laufen jedoch bereits auf Hochtouren. Am Christi Himmelfahrt Wochenende = 29. Mai-01. Juni und an Fronleichnam 19.-22. Juni 2014 ist der VfL 1848 Bad Kreuznach Gastgeber mit seinen beliebten Hockey - Turnieren für Mädchen und Knaben. Bereits zum 40.ten Mal findet das Spektakel nun schon bei den Mädchen statt, 1975 wurde es aus der Taufe gehoben. 1956 hatte der VfL bei den Knaben die tolle Idee Hockeyfreunde aus dem gesamten Bundesgebiet und dem benachbarten Ausland in das wunderschön gelegene Stadion Salinental einzuladen.

Mittlerweile sind die VfL Events um einige Nummern größer geworden, der Renner in der Nachwuchs - Hockeyszene und somit fester Bestandteil im Terminkalender der talentierten Krummholzkünstler. VfL Hockeyabteilungsleiter Hans-Wilhelm Hetzel und seine engagierte Helfercrew hoffen auch dieses Jahr wieder auf faire und spannende Spiele und freuen sich auf ein gemeinsames Miteinander in der großen Zeltstadt Salinental. Die Eröffnung bei den Mädchen findet bereits am Donnerstag 29. Mai 2014 um 12 Uhr statt. Dann begrüßt u.a. die Bundestagsabgeordnete Antje Lezius die zahlreichen jungen Sportlerinnen, samt Trainern, Betreuern und Eltern. Der Eintritt zum VfL-Hockeyspektakel ist an allen Tagen frei. Sportbegeisterte Besucher sind beim VfL 1848 Bad Kreuznach herzlich willkommen! Ebenso lädt der VfL auch wieder sehr gerne zum Schnuppertraining ein. Kinder zwischen 3 und 14 Jahren, die Lust auf eine tolle Sportart mit viel Aktion, Spaß und Teamgeist haben, können sich bei den VfL Übungsleitern anmelden: Armin Fischer 0157-362 704 28 / Stefanie Hetzel 0151-546 18 664 oder Georg Schmidt 0160-966 108 28.

Weitere Infos zum VfL 1848 Bad Kreuznach und seinen Aktivitäten findet man sehr ausführlich unter: Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.vfl-badkreuznach-hockey.de

FELD-SAISON: Trainingszeiten & Trainer

Stadion Salinental, Kunsrasten 1

Mädchen:

Knaben:

Mädchen D: Do 16.30 - 17.30 Uhr

Mädchen C: Di & Do 16.30 - 18.00 Uhr

Mädchen B: Di & Do 17.00 - 19.00 Uhr

Bambinis: Do 16.30 - 17.30 Uhr

Knaben D: Di 16.30 - 17.30 Uhr

 Knaben C: Di & Do 17.00 - 19.00 Uhr

 Knaben B: Di & Do 17.00 - 19.00 Uhr

Kontaktdaten der VfL HOCKEY Übungsleiter:

Armin Fischer:                         0157 - 362 704 28

Nicole Ferretti:                       0151 - 462 431 56

Stefanie Hetzel:                      0151-546 18 664

Georg Schmidt:                        0160 - 966 108 28

Giorgia Alida Chimentin:           0176 - 260 94 553

Hans - Wilhelm Hetzel             0171 - 175 0 612 oder 06709 - 62 44 oder
(
Abteilungsleiter Hockey)        0671-795 121 (geschäftlich)

Positiver Rückblick Hallensaison 2013 / 2014

erfolgreichen Knaben D
Stefanie Hetzel & Giorgia Alida Chimentin

HOCKEY: Erfolgreiche Saison
VfL-Nachwuchs präsentiert sich gut                                                       

Mit insgesamt sechs Nachwuchs-Mannschaften startete die VfL Hockeyabteilung in die nunmehr abgelaufene Hallenrunde und man kann  jetzt schon im zweiten Jahr in Folge eine positive Bilanz aus der Nachwuchsarbeit ziehen und von einer erfolgreichen Saison sprechen.  Insgesamt 20 "Indoor" Spieltage wurden von Anfang November 2013 bis März 2014 durchgeführt, der VfL war dabei viermal in heimischer Jahn- und Realschulhalle Gastgeber. Die Auswärtsfahrten gingen nach Kaiserslautern, Koblenz, Alzey, Mainz und Idar-Oberstein.

Die Mädchen B um Trainer Armin Fischer erreichten in der Rheinland-Pfalz Verbandsliga Platzierungsrunde einen respektablen zweiten Platz. Im Vergleich zu den anderen Teams sind die VfL Mädchen aktuell fast ein bis zwei Jahre jünger. Unter diesem Gesichtspunkt konnte man bei insgesamt vier Siegen, zwei Remis und nur einer Niederlage von einer sehr erfolgreichen Hallensaison sprechen.

Auch die Mädchen C des VfL werden vom engagierten Coach Armin Fischer betreut. Insgesamt wurden 11 Partien ausgetragen. Der VfL 1848 Bad Kreuznach gewann dabei acht Spiele, drei Begegnungen endeten unentschieden. Sicherlich ein beachtlicher Erfolg für das junge "Fischerteam".

Georg Schmidt zeichnet zusammen mit seiner Frau Nicole für die Mädchen D des VfL verantwortlich. "Eine tolle Truppe" meint Hockeychef Hans-Wilhelm Hetzel. Und das nicht nur weil die Barbie-Girls des VfL schon optisch der Hingucker Nummer eins sind. Zu den traditionell blauen Röckchen und weißen Trikots tragen die VfLerinnen knallig pinkfarbene Stutzen mit weißen Sternchen und teils passenden Kopftüchern. Und auch hockeytechnisch haben sich die jungen Talente enorm entwickelt. Kein Wunder das an den Spieltagen zumeist die größte Fangruppe aus VfL Mamas, Papas, Omas und Opas bestand, die ihre kleinen und begabten Knirpse begeistert anfeuerten.  Den letzten Spieltag hatten die MD übrigens am Sonntag 09.03.2014 in der Realschulhalle. Nach einer Niederlage gegen den HC Speyer gab es anschließend zwei viel umjubelte Siege gegen den Dürkheimer HC. Die VfL Tore verteilten sich auf Luise und Constanze Dreyse, Elena Hourle, Liv Kallender, Lina Dietrich und Nelli Emmerich.  

Ein wenig Lehrgeld hatten in dieser Hallenrunde die Knaben C des VfL 1848 zu zahlen. Aber wen  wunderst es, hatte man es zumeist bei den Gegnern mit älteren Jahrgängen zu tun. Trotzdem zeigte man erbittert Gegenwehr. Insgesamt war VfL Trainerin Stefanie Hetzel mit dem Verlauf der Hallensaison zufrieden - ihr Team hatte zum Teil mehr Spielanteile, vergaß aber einfach nur das Tore schießen!

An fünf Hallen-Spieltagen gingen die hoffnungsvollen Knaben D des VfL 1848 Bad Kreuznach an den Start. Hier ist der Knoten wohl endgültig geplatzt. Seit dieser Hallensaison räumen die Jungs die Plätze ab und sind mit Feuer und Flamme dabei. Insgesamt wurden 16 Spiele à 2 x 10 Minuten ausgetragen und jedes Mal gingen die talentierten Krummholzkünstler des VfL als souveräner Sieger vom Platz. Es gab keine Niederlage und auch kein Remis, man eilte praktisch von Erfolg zu Erfolg. Eine beeindruckende Bilanz! Sage und schreibe 153 Tore schossen die VfL-Spieler und kassierten lediglich 18 Gegentreffer. Eine geschlossene Mannschaftsleistung, toller Einsatz und Engagement und mit Stefanie Hetzel eine ehrgeizige Übungsleiterin,  waren die Garanten für diese makellose Bilanz. Hoffnung auf mehr? Wir freuen uns auf die Zukunft!

An dieser Stelle ein ausdrückliches Lob und herzliches Dankeschön an die kompetenten VfL Trainer Georg Schmidt, Armin Fischer, Nicolle Ferretti und Stefanie Hetzel, die mit hohem persönlichen Einsatz und viel Herzblut und Leidenschaft die jungen Hockey-Sportler fordern und fördern. Seit kurzem werden diese von der neuen Übungsleiterin Giorgia Alida Chimentin unterstützt. Und auch Markus Schmidt-Keber und seine Frau Nadine werden tatkräftig mithelfen, dass die Kids in Zukunft intensive Betreuung und optimale Förderung erhalten.  Auf die Nachwuchsarbeit legt die Hockeyabteilung besonderen Wert und daher hoffen die Verantwortlichen im VfL auch weiterhin auf tatkräftige Unterstützung: "Wir brauchen aktive Trainer und Eltern, die bereit sind mit uns und ihren Kindern zusammen zu arbeiten - für unsere große Liebe Hockey", meint VfL Hockeyabteilungsleiter Hans-Wilhelm Hetzel.

Ende März laden die VfLer zum traditionellen "Anhockeln" ein. Zur Eröffnung der neuen Feldsaison richtet der Verein einen Tag der offenen Tür auf der Anlage im Stadion Salinental aus.  Beim "Anhockeln" will man gemeinsam spielen und feiern, jung und alt, aktive und passive Mitglieder, Trainer, Betreuer und Eltern sind dazu herzlich eingeladen. Der Spaß steht dabei absolut im Vordergrund, gute Laune ist möglichst mitzubringen. Und wenn man dann gemeinsam die Feldsaison eröffnet, heißt es dann auch sich auch auf die bald wieder stattfindenden VfL Mädchen- und Knabenturniere freuen.  Das Christi Himmelfahrt und Fronleichnam Wochenende gehört im Hockeylager traditionell dem VfL mit seinen Nachwuchsturnieren im Stadion Salinental.  Seit 1956 finden die Events der Nahestädter nunmehr schon statt,  und auch in diesem Jahr haben sich wieder zahlreiche, begabte Krummholzschläger angemeldet, um in täglicher Konkurrenz, aber auch in Freundschaft und ohne Wettbewerbsdruck der runden Kugel hinterher zu jagen. Jetzt heißt es nur noch "save the date" = 29. Mai-01. Juni für die Mädchen und 19. Juni-22. Juni 2014 für die Knaben.

Der VfL 1848 Bad Kreuznach lädt übrigens hockeyinteressierte Mädchen und Jungen weiterhin sehr gerne zum kostenlosen Schnuppertraining ein. Im Stadion Salinental trifft man sich am Dienstag und Donnerstag ab 16.30 Uhr. Anmeldung bitte bei den VfL Übungsleitern: Armin Fischer ( 0157-362 70 428 ), Stefanie Hetzel ( 0151-546 18 664 ) oder Georg Schmidt ( 0160-966 108 28 ).

Weitere Auskünfte zu den Turnieren und Aktivitäten des VfL 1848 Bad Kreuznach sind erhältlich unter: www.vfl-badkreuznach-hockey.de

Mit freundlichen Grüßen


Hans-Wilhelm Hetzel

Abteilungsleiter Hockey

VfL 1848 Bad Kreuznach

www.vfl-badkreuznach-hockey.de

 

 

Jugendarbeit im VfL 1848 - HOCKEY

zum Vergrößern anklicken!

Ein Interview von Mario Luge (Allgemeine Zeitung) mit Abteilungsleiter Hans-Wilhelm Hetzel zur Zukunft des Hockey-Sports im Vfl 1848.

 

 

 

 

 

Damen + Herren Hallenvorbereitungsturnier = FEDI CUP 2014

Anklicken für Download


Infos und Anmeldung bei

Hans-Wilhelm Hetzel

Am Falltor 4 - 55546 Fürfeld

Tel.: 06709-6244 - Fax: 960523 - Handy: 0171-1750612
Email Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-Mailhetzel.vfl(at)gmx.de