2. Platz bei DVM

2. Platz bei Deutschen Mannschaftsmeisterschaften im ID-Judo in München

Zwei ID-Judoka vom VfL 1848 Bad Kreuznach e.V. / Lebenshilfe Werkstätten Bad Kreuznach haben den Landesverband Rheinland Pfalz würdig vertreten. Dennis Lam konnte all seine vier Kämpfe gewinnen. Nach seiner nicht so erfolgreichen Europameisterschaftsteilnahme in Köln war das Wochenende in München ein wahrlich glanzvoller Wettkampftag für ihn. Auch Florian Huber konnte beweisen, dass der 3. Platz auf der EM in Köln kein Zufall war. Gegen Hessen und Bayern konnte er in seinem Kämpfen punkten. Somit haben die zwei Kreuznacher für Rheinland-Pfalz sechs Kämpfe gewonnen und waren damit die erfolgreichsten Kämpfer von Rheinland-Pfalz.

Dieser Erfolg war für die Rheinland-Pfälzer ID-Judoka bis jetzt die beste Platzierung und die Freude über diese Leistung riesig.

Foto: v.l.n.r.  Peter Zwally (Betreuer), Florian Huber (Bad Kreuznach), Ingo Geierman (Koblenz), Dennis Lam (Bad Kreuznach), Daniel Knopp (Koblenz), Jürgen Teutsch (Coach aus Bad Kreuznach), Werner Hösler (Coach aus Koblenz). Unten kniend v.l.n.r.: Niklas Zwally (Niedersimten Pfalz), Manuel Reingans (Koblenz)

2019-11-18T16:53:29+01:00
Anrufen
Navigation