Wieder mehr Sport möglich

Das Sportangebot des VfL 1848 startet wieder – vor allem im Außenbereich

Die neuesten Lockerungen der Corona-Maßnahmen gestatten es wieder, unter bestimmten Voraussetzungen draußen Vereinssport zu treiben.

Hockey, Kanu und Tennis sind beim VfL 1848 Bad Kreuznach e.V. pünktlich zum Sommerbeginn im Salinental wieder möglich. Die Schwimmabteilung muss mit dem Training im Salinental noch bis zur Eröffnung des neuen Freibades warten.

Darüber hinaus können viele weitere Sportarten langsam wieder mit dem Trainingsbetrieb starten.
Eine Übersicht, welche Sportarten aktuell wieder trainieren findet ihr hier (bitte klicken).

Das neue Banner soll alle Sportinteressierten ermuntern, nun wieder sportlich aktiver zu werden. Kostenlose Probetrainings sind selbstverständlich möglich. Hierfür einfach direkt bei der jeweiligen Abteilung oder in der Geschäftsstelle des VfL 1848 nachfragen.

Eine vorherige Anmeldung für die Trainingsteilnahme oder ein Probetraining ist notwendig. Bitte informiere dich im Vorhinein über Änderungen der geltenden Corona-Bekämpfungsverordnung in unseren FAQs oder auf der Homepage des Landes Rheinland-Pfalz.

Das Foto zeigt (von links) Hans-Wilhelm Hetzel (Abteilungsvorsitzender Hockey), Christopher Wehrmann (Abteilungsvorsitzender Tennis), Dr. Herbert Bessei (Vize-Präsident / Liegenschaften), Stefan Ritter (Abteilungsvorsitzender Schwimmen), Heike Bruckner (Präsidentin) und Pascal Füller (Geschäftsführer). Es fehlt Peter Eckweiler (Abteilungsvorsitzender Kanu). Foto: Charlotte Eberwien

2021-06-01T15:25:28+02:00
Anrufen
Navigation